Grenzwacht 28 (09.-12.05.2024)

Informationen zur Grenzwacht 28

Die Anmeldung öffnet am 01.11.2023 um 20:00 Uhr.

Link zur Anmeldung

Link zur Lagerplanung

Link zum Sammelkartenspiel

Link zum Turnier der Schatten (Diebesspiel)

Für Turnierteilnehmer:innen (Fußkampf, Helmschau, Tjost und Buhurt) – Turnierinformationen

Die Grenzwacht 28 (09.05.-12.05.2024) ist, wie alle ihre Vorgänger, eine Ambiente- beziehungsweise Feier-Con. Sie wird (nach der großartigen Kooperation mit Yddland in 2022 und 2023) von Yddland und Engonien gemeinsam veranstaltet. Sie findet auf dem Gelände des DPSG-Bundeszentrum in Westernohe (Zum Weitstein 50, 56479 Westernohe) statt und dauert vier Tage.

Die Grenzwacht ist eine Selbstverpfleger-Zeltcon. In der Taverne wird es Getränke zu günstigen Preisen zu erwerben geben, aber im Großen und Ganzen müsst ihr euch um eure Verpflegung selber kümmern.

Nach den tollen Erfahrungen im letzten Jahr werden wir erneut Solidartickets anbieten.

Wir bitten euch, entweder IT-taugliche Zelte mitzubringen oder für eine gute Tarnung eurer Iglus zu sorgen, da wir OT-Zelte an die äußerste Ecke des Zeltplatzes verweisen werden, wo sie das Ambiente nicht stören. Bitte sorgt dafür, dass eure Feuerstellen keine Brandspuren im Gras hinterlassen.

Duschen und sanitäre Anlagen sind auf dem DPSG-Gelände in ausreichender Menge vorhanden.

Die Veranstaltung ist kinder- und familienfreundlich.

Hunde sind auf dem Gelände nicht erlaubt – Vorgabe des Eigentümers!

Anreisen könnt ihr am Donnerstag um 11:00 Uhr morgens (Frühanreise Mittwoch ab 18 Uhr).

Am Donnerstag um 19 Uhr findet eine SL-Ansprache statt, auf die dann auch der Spielbeginn folgt.
Bitte sendet zu dieser zumindest eine Person aus eurem jeweiligen Lager.

Anfahrt, Ausladen und Parken

Weil die Parkplätze nah am Gelände begrenzt sind, müsst ihr nach dem Ausladen zu einem Parkplatz in der Nähe fahren. Wir bieten voraussichtlich keinen Shuttleservice an! Wenn ihr aus medizinischen (oder anderen guten) Gründen dennoch ein Shuttle braucht, meldet euch bitte bei uns. Wir helfen gerne!

Wir möchten ein Verkehrschaos vermeiden und eine möglichst flüssige An- und Abreise ermöglichen. Deswegen fahrt bitte nach eurer Ankunft am Check-In, wo ihr euer Grenzwacht-Bändchen erhalten werdet, zu eurem Zeltplatz, ladet das Auto zügig aus und fahrt dann zum Shuttle-Treffpunkt. Bitte wartet mit den larptypischen Begrüßungsknuddelorgien, bis das Auto auf dem Parkplatz ist!

Wir werden wieder eine Frühanreise am Mittwoch möglich machen. Bitte denkt daran, dass wir die dadurch entstehenden Kosten i.H.v. 15,00 € aber auf euch umlegen müssen.

Ihr seid selber für die Sicherheit eurer Ausrüstung zuständig! Falls ihr euch unsicher seid, könnt ihr gerne eine SL um Rat fragen, aber einen allgemeinen Waffencheck werden wir nicht machen.

Angemeldet seid ihr, sobald ihr das Anmeldeformular ausgefüllt habt. Ihr erhaltet daraufhin eine Anmeldebestätigung mit Zahlungsinformationen per Email. Wir senden keine Zahlungsbestätigungen, aber wir senden (unregelmäßige) Zahlungserinnerungen. Wenn ihr euch angemeldet und überwiesen habt und ihr nichts von uns hört, dann geht davon aus, dass ihr fest dabei seid. Wenn ihr euch unschlüssig seid, meldet euch per Mail bei uns.

Ticketübersicht

Preisliste (Details weiter unten)

TicketPreis
Spieler:in (Donnerstag-Sonntag)75 € (50 € für die ersten 50 Anmeldungen („Early Birds“))

Ab dem 22.04.2024: 95 €
IT-Händler:in, Schausteller:in, Bard:in40 €
OT-Händler:in75 € (Standgebühr, 1 Person inklusive).
Helfer:innen 20 € pro Person.

Ab dem 22.04.2023: 95 € (25 € Helfer:innen)
KinderUnter 10: Kostenfrei
11-16 Jahre: 20 €
danach SC-Preis
Wochenendticket (Freitag-Sonntag)50 €
TagesgastIndividuelle Absprache, bitte kontaktiere uns.

Frühanreise am Mittwoch (ab 18 Uhr) ist für 15 € pro Person möglich.

Details

Spieler:in

  • 75 € (50 € Early Bird)
  • Du spielst deinen Charakter und hast einfach Spaß. 
  • Ab dem 22.04.2024 steigt der Preis auf 95 €.

IT-Händler:in, Schausteller:in, Bard:in

  • 40 €
  • Du spielst einen handelnden Charakter und verkaufst deine Ware für IT-Geld. Oder du bist ein:e Schausteller:in und hast ein Kuriositätenkabinett, einen Jahrmarkt oder eine Feuershow in petto? Wenn du einen Stand hast, kannst du diesen als Teil unserer Marktgasse aufbauen. 
  • Bard:innen: Wir erwarten von euch, wenn ihr diese Vergünstigung in Anspruch nehmt, dass ihr nicht nur im eigenen Lager/für die eigene Gruppe spielt, sondern auch auf dem Turnierplatz, in der Taverne oder auch bei anderen Leuten vorbeischaut. Danke! 🙂 
  • Solltest du für deine Ware OT-Geld, also echte Euros, ausgeben, dann nimm bitte Kontakt zu uns auf. Wir greifen dir gerne nach Absprache und Möglichkeit unter die Arme.

OT-Händler:in

  • Einmalig 75 € Standgebühr. Darin ist die Teilnahme einer einzelnen Person enthalten.
  • Jede weitere Person, bspw. Helfer:innen, zahlen jeweils 20 €, bei maximal drei Helfer:innen.
  • Du verkaufst auf der Grenzwacht Ware für Euros und nimmst selbst nicht am Spiel Teil.
  • Ab dem 22.04.2024 steigt die Standgebühr auf 95 €, der Ticketpreis für Standhelfer:innen auf 25 €

Kinderticketpreis

  • frei bzw. 20 €
  • Kinder im Alter von 10 bis 16 Jahren zahlen 20 €.
  • Bitte meldet eure Kinder einzeln über das Anmeldeformular an. 
  • Achtung: Die Teilnahme nicht volljähriger Personen ist nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder mit einer von einem Erziehungsberechtigten beauftragten (und mit uns im Vorfeld abgeklärten!) Begleitperson möglich. 
  • Für Kinder unter 10 Jahren ist die Teilnahme an der Grenzwacht kostenfrei. Sie müssen auch nicht angemeldet werden. 

Wochenendticket (SC)

  • 50 € (Kinder Ü10 15 €)
  • Du hast am Brückentag keinen Urlaub, möchtest aber unbedingt zur Grenzwacht kommen? Dann ist unser Freitag-Samstag-Sonntag-Ticket genau richtig für dich. Nach der Anmeldung erhältst Du eine separate Email mit weiteren Informationen zu Deiner Anreise am Freitag.

Tagesgast

  • Wenn du nur an einem einzigen Tag kommen kannst, dann nimm bitte Kontakt zu uns auf und wir finden eine individuelle Lösung.

Frühanreise ab Mittwoch 15 € pro Person.

Ausschlaggebend ist der zum Zeitpunkt des Geldeingangs gültige Preis!

Konzept und Rahmenhandlung

Die Grenzwacht ist vor allem eines: Raum für euch, endlich einmal die Dinge zu regeln, zu denen ihr sonst nicht kommt. Untereinander zu spielen, neue Leute kennenzulernen, einfach eine entspannte Zeit zu verbringen und sich von den vielen Attraktionen der Grenzwacht berieseln zu lassen. Habt eine gute Zeit und läutet eure Larp-Saison ein – trefft alte und neue Freund:innen und schüttelt den kalten Winter ab.

Niemand wird in irgendwelche Geschehnisse hineingezogen, wenn er:sie nur ruhig in der Taverne sitzen will. Ein wenig Plot in Form einer Rahmenhandlung haben wir natürlich schon, in der Regel ist das ein Turnier, das aus bestimmten engonischen Anlass heraus ausgerichtet wird. Adel von weit her sucht nach Ruhm, Ehre und Krawall, und Volk von überall her bewundert den Trubel, wettet, tanzt und trinkt – ein Augenschmauß für alle.

Im Verlauf der Con gibt es verschiedene Attraktionen, die zum Verweilen und Mitmachen einladen: So gibt es eine kleine Marktgasse, einen Wettkampf im Bogenschießen, einen Kampf zu Fuß und einen Tjost zu Pferd, eine Helmschau, ab und an auch OT-Händler:innen, einen Süßigkeitenstand und noch viel mehr.

Wir sind offen für Adels- und Gesocksspieler:innen gleichermaßen, auch Abenteurer:innen finden Platz. Was wir nicht möchten, sind explizit „böse“ Charaktere. Wenn sich dein Charakterkonzept jenseits von Mensch, Zwerg und Elf bewegt, dann schreibe uns bitte im Vorfeld an.

Es wird keinen Weltuntergangsplot, keine Schlachten gegen böse NSC und keine Dämonenfürsten geben, dafür sind unsere regulären Veranstaltungen da.

Wir verstehen uns außerdem als Plattform. Was bedeutet das? So gut wie alles, was wir mittlerweile tun, hat irgendwann einmal als Impuls von Teilnehmer:innen-Seite begonnen. Wir freuen uns daher über jede:n, der oder die etwas beitragen möchte. Wenn also genau DU eine frische Idee hast oder einfach mit anpacken möchtest, dann kontaktiere uns doch einfach (grenzwacht@engonien.de) und wir schauen, was wir gemeinsam machen können!


Eindrücke der Grenzwacht

Ihr wart noch nie bei uns, möchtet aber schon einmal sehen, was die Grenzwacht so bietet? Dann stöbert doch mal durch die Videos und Fotos, die über die Jahre so entstanden sind:

Bilder der Grenzwacht 27 (2023)

Der Vintagebursche war 2022 bei uns und hat Aufnahmen von der Grenzwacht für sein Video „Why I do Larp?“ genutzt:

Vor einigen Jahren hatten wir außerdem Besuch von Burgschneider – und der großartige Marco Winter (www.wintergrafie.de) war so freundlich, aus den Burgschneider-Aufnahmen ein tolles Video zu schneiden: